« Zurück zur Übersicht

>>

Klasse CE:

Berechtigung zum Fahren

Kraftwagen (LKW) über 3,5t mit Anhänger (Last- und Sattelzüge)

Voraussetzung ist Vorbesitz der Klasse C
Befristung auf 5 Jahre
Die Fahrerlaubnis schließt folgende Klassen mit ein C1E, BE, T; D1E bei vorhandener Berechtigung für D1; DE bei vorhandener Brechtigung für D
Mindestalter 21 ; mit Berufskraftfahrerausbildung ab 18 Jahren
Eignung Ärztliche Untersuchung
Sehvermögen Augenärztliches Gutachten
Besonderheiten

Erneute ärztliche Untersuchung und augenärztliches Gutachten nach jeweils 5 Jahren. Gewerbliche Güterbeforderung unter 21 Jahre nur bis 7,5t z.GM einschl. Anhänger

Umfang der Ersten Hilfe Ausbildung Ausbildung in Erster Hilfe
Mindestumfang der theoretischen Ausbildung

Grundstoff: 6 Doppelstunden á 90
klassenspezifischer Stoff: 4 Doppelstunden á 90

Mindestumfang der praktischen Ausbildung

Grundausbildung: keine Mindestanzahl; Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsverordnung
Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 min
Autobahnfahrten: 2 Stunden á 45 min
Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 min

Zusätzlich ist eine praktische Unterweisung am Ausbildungsfahrzeug in der Erkennung und Behebung kleiner technischer Mängel erforderlich (Umfang nach Anlage 6 der Fahrschüler-Ausbildungsordnung)

Bei gemeinsamer Ausbildung in C und CE  
Grundausbildung: keine Mindestanzahl; Umfang der Ausbildung nach Anlage 3 der Fahrschülerausbildungsverordnung
Überlandfahrten: 5 Stunden á 45 min
Autobahnfahrten: 2 Stunden á 45 min
Nachtfahrten: 3 Stunden á 45 min

dann Praktische Prüfung 75 min